CONSULTATIO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf "Datenschutz". An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Zum Datenschutz

Nachrichten und Pressemitteilungen

Abgabenentrichtung via SEPA-Einzug

Seit 1. Juli 2019 besteht die Möglichkeit für die Einziehung von Einkommensteuer-Vorauszahlungen ein SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen. Voraussetzung ist, dass das Abgabenkonto keinen vollstreckbaren Rückstand ausweist, kein Antrag auf Zahlungserleichterung bzw. auf Aussetzung der Einhebung eingebracht und kein Insolvenzverfahren über das Vermögen des Abgabepflichtigen eröffnet wurde.

weiterlesen

Antragslose Arbeitnehmerveranlagung 2018 - bis 30.9.2019

Alle Arbeitnehmer und Pensionisten, die im Jahr 2018 entweder von mehreren Arbeitgebern oder pensionsauszahlenden Stellen Bezüge erhalten haben, oder bei denen ein Alleinverdiener-/ Alleinerhalterabsetzbetrag, ein erhöhter Pensionistenabsetzbetrag bzw Pendlerpauschale zu Unrecht berücksichtigt wurde, müssen bis zum 30.9.2019 eine Arbeitnehmerveranlagung (L1) einreichen.

weiterlesen

Änderungen durch das EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019

Mit dem EU-FinAnpG wurden gleich mehrere EU-Richtlinien in nationales Recht umgesetzt. Hier von Bedeutung sind in erster Linie die Richtlinie zur Beilegung von Besteuerungsstreitigkeiten in der EU, die Richtlinie über die strafrechtliche Bekämpfung von gegen die finanziellen Interessen der Union gerichteten Betrug und die Richtlinie zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zweck der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung.

weiterlesen

Was ist von der Steuerreform geblieben?

Im Laufe des heurigen Frühjahres wurden vom Finanzministerium eine Reihe von Begutachtungsentwürfen versandt, und zwar das EU-Streitbeilegungsgesetz, das Digitalsteuerpaket, das Steuerreformgesetz I 2019/20, das Gesetz zur Neuorganisation der Finanzverwaltung und das Betrugsbekämpfungsgesetz 2020 (samt EU-Meldepflichtgesetz).

weiterlesen

Nexia International welcomes new member firm in Egypt

Nexia International (Nexia) has added a new member firm, Maged Sherif & Co in Egypt. Based in the Cairo, Maged Sherif & Co has five partners and 37 members of staff providing a wide range of services including corporate, business and international tax advice, assurance, M&A, transfer pricing, valuations of businesses and auditing.

 

weiterlesen

A1-Bescheinigung bei Auslandsdienstreisen verpflichtend

Achtung bei Auslandsdienstreisen: Arbeitgeber sind verpflichtet, bei Auslandseinsätzen von Mitarbeitern innerhalb der/des EU/EWR bzw. der Schweiz beim zuständigen Krankenversicherungsträger vorweg eine Bescheinigung über das anwendbare Sozialversicherungsrecht zu beantragen.*

weiterlesen

Offenlegung - rechtzeitige Einreichung des Jahresabschlusses 2018 bis 30.9.2019

Kapitalgesellschaften sind verpflichtet, ihren Jahres-/Konzernabschluss spätestens neun Monate nach dem Bilanzstichtag an das Firmenbuchgericht zu übermitteln. Die Abschlüsse zum 31.12.2018 sind daher bis zum 30.9.2019 offenzulegen.

weiterlesen

Nexia Global Insight July 2019

Sie sind grenzüberschreitend tätig? Dann lassen Sie sich regelmäßig über zentrale Entwicklungen im Ausland informieren. Nexia International hält Sie mit aktuellen Artikeln im "Global Insight" (in englischer Sprache) auf dem Laufenden.

weiterlesen

Celebrating #NexiaDay2019

Let’s celebrate Nexia Day! Auch dieses Jahr nutzen Nexia Firmen weltweit den 25. Juli um ihr Netzwerk NEXIA International hochleben zu lassen. Dieser spezielle Tag bietet den gebührenden Rahmen und die Möglichkeit, sich anderen Mitgliedsfirmen und Klienten rund um den Globus vorzustellen.

weiterlesen

Vorsteuererstattung 2018 in EU-Mitgliedsstaaten: Frist endet am 30.9.2019

Für die Erstattung von Vorsteuern des Jahres 2018 in EU-Mitgliedsstaaten endet die Frist am 30. September 2019. Die Anträge in der EU sind zwingend über das lokale elektronische Portal einzureichen, für alle österreichischen Unternehmer somit via FinanzOnline.

weiterlesen

Pressekontakt

Mag. Angelika Trippolt

T: +43 1 27775-277

Jetzt kontaktieren

Unternehmensprofil

Daten und Fakten

Newsletter Abo

Anmelden

To top