CONSULTATIO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf "Datenschutz". An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Zum Datenschutz

Nachrichten und Pressemitteilungen

CONSULTATIO NEWS 2/21 bringt Good News für Unternehmer in der Krise

Mit Juli 2021 tritt eine Änderung des Insolvenzrechts in Kraft. Damit will der Gesetzgeber einer möglichen Pleitewelle nach Auslaufen der Covid-Hilfsmaßnahmen vorbeugen. Weitere Themen der Sommerausgabe sind die aktuellen Entwicklungen rund um die Covid-Förderungen sowie ein Beitrag über die neuen Umsatzsteuerregeln für den EU-Fernhandel.

weiterlesen

Reformiertes Insolvenzrecht hilft beim wirtschaftlichen Überleben

Sobald die vielfältigen Covid-Hilfsmaßnamen auslaufen, könnte es, so befürchten Experten, eine kräftige Pleitewelle geben. Wie viele Unternehmen dann tatsächlich in die Insolvenz schlittern, lässt sich derzeit aber nur schwer abschätzen. Der Gesetzgeber hat jedenfalls vorzubeugen versucht: Im Juli 2021 tritt eine Änderung des Insolvenzrechtes in Kraft.

weiterlesen

Update: Die Corona-Hilfen in Praxis und Steuerrecht

Ein ganzes Bündel an Covid-19-Hilfsmaßnahmen hat in der Pandemie vielen Menschen und Firmen über wirtschaftliche Notlagen hinweggeholfen. Das geschah um den Preis eines gigantischen Budget-Defizits 2021 von über 30 Milliarden Euro. Zudem gibt es von vielen Seiten herbe Kritik daran, wie die Maßnahmen organisiert sind.

weiterlesen

Versandhändler, aufgepasst! Einheitliche europäische Lieferschwelle kommt

Mit 1. Juli 2021 gibt’s für Händler, die Endkunden in der Europäischen Union beliefern, wichtige Änderungen in Sachen Umsatzsteuer: Die bisherigen länderspezifischen Lieferschwellen für den innergemeinschaftlichen Versandhandel entfallen. Nun kommt eine einheitliche jährliche Schwelle von EUR 10.000,–.

weiterlesen

Arbeiten von zu Hause: Arbeitgeber müssen Homeoffice-Tage im Lohnkonto erfassen

Mit 1. April 2021 trat ein lang erwartetes Homeoffice-Gesetz der Bundesregierung in Kraft, das Arbeitgebern und Arbeitnehmern mehr Flexibilität und Planbarkeit sowie steuerrechtliche Vorteile bringen soll.

weiterlesen

Nicht übersehen: Termine bis Ende Juni 2021

Bis Ende des 2. Quartals stehen wieder wichtige Termine und Fristen an. Ein Blick darauf empfiehlt sich auf jeden Fall.

weiterlesen

Wiederholte Verlängerung der Konkursantragspflicht bei Überschuldung bis 30.6.2021

Mit dem 2. COVID-19-Justiz-Begleitgesetz war die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bei Überschuldung ursprünglich für den Zeitraum 1. März bis 30. Juni 2020 vorgesehen. Durch mehrere Novellen, zuletzt mit der am 25. März 2021 in Kraft getretenen Novelle zu § 9 des 2. COVID-19-Justiz-Begleitgesetzes wurde die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bei Überschuldung bis 30. Juni 2021 erneut verlängert.

weiterlesen

Investitionsprämie: Tipps für die Abrechnung

Wer den Antrag auf Gewährung einer COVID-19-Investitionsprämie erfolgreich bis zum 28.2.2021 bei der aws eingebracht hat, steht nun vor der Herausforderung, die erforderliche Abrechnung nach dem Investitionsdurchführungszeitraum rechtzeitig und richtig zu erledigen. Wir analysieren, wo es Stolpersteine geben könnte.

weiterlesen

Wie man im Homeoffice Steuern spart

Die Pandemie hat das Arbeiten im Homeoffice stark zunehmen lassen. Ist der Arbeitsplatz nach Hause verlagert, entstehen den Heimarbeitern häufig zusätzliche Kosten. Dienstgeber gleichen das unterschiedlich aus. Ab 2021 können sie eine Homeoffice-Pauschale von bis zu EUR 300,– steuerfrei ausbezahlen. Die Neuregelung gilt vorläufig bis 2023.

weiterlesen

CONSULTATIO NEWS 01/21 mit Details zum aktuellen Subventions-Quartett

Die Frühjahrsausgabe hat wieder einen bunten Mix an Steuerthemen aufbereitet, der einmal mehr von den aktuellen Fördermaßnahmen geprägt ist. Ob der Anzahl an Hilfsgeldern ist gute Orientierung mehr denn je gefragt. CONSULTATIO NEWS hat sich für Sie durch das Förderdickicht gekämpft.

weiterlesen

Pressekontakt

Mag. Angelika Trippolt

T: +43 1 27775-277

Jetzt kontaktieren

Unternehmensprofil

Daten und Fakten

Newsletter Abo

Anmelden

To top