CONSULTATIO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf "Datenschutz". An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Zum Datenschutz

Nachrichten und Pressemitteilungen

Versandhandel in der EU: E-Commerce-Paket bringt wichtige Änderungen bei der Umsatzsteuer

Die E-Commerce-Richtlinie bringt neue Umsatzsteuer-Spielregeln für den Versand von Waren an Endverbraucher in anderen EU-Ländern. Sie hätten schon ab 1. Jänner 2021 gelten sollen. Doch die Finanzverwaltungen der Mitgliedstaaten verspäteten sich krisenbedingt mit der zeitgerechten Schaffung der technischen Voraussetzungen. Daher treten die weitreichenden Änderungen erst mit 1. Juli 2021 in Kraft.

weiterlesen

Der Fixkostenzuschuss geht in die Verlängerung | Phase 2 bringt Verbesserungen

Neben dem Lockdown-Umsatzersatz und der dritten Tranche der Kurzarbeitsbeihilfe geht eine weitere COVID-19-Hilfsmaßnahme in die Verlängerung: Am 23. November 2020 startete die zweite Phase des Fixkostenzuschusses, den Sie als Unternehmer beantragen können!

weiterlesen

Die Corona-Hilfspakete im Jahresabschluss und in der Steuererklärung 2020

Sie haben als Unternehmer COVID-19-Förderungen bekommen? Dann findet das früher oder später Niederschlag in Ihren Büchern. Dabei tun sich in der Praxis allerdings erhebliche Unklarheiten auf, vor allem hinsichtlich der Frage: Wie ist die staatliche Corona-Hilfe steuerlich zu behandeln und im Jahresabschluss auszuweisen?

weiterlesen

CONSULTATIO NEWS 04/20 ist da!

Kurzarbeit, Fixkostenzuschuss & Co: Wenn Sie im Corona-Jahr staatliche Förderungen bekommen haben, dann findet das früher oder später Niederschlag in Ihren Büchern. Doch wie ist die Corona-Hilfe steuerlich zu behandeln und im Jahresabschluss auszuweisen? Wir liefern Tipps für die Praxis.

weiterlesen

Die Eckpunkte des COVID-19 Steuermaßnahmengesetzes

Am 20. November 2020 wurde mit Initiativantrag der Regierungsparteien das COVID-19 Steuermaßnahmengesetz eingebracht und am 10. Dezember im Nationalrat verabschiedet. Das Gesetz sieht zahlreiche Einzelmaßnahmen vor: Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Änderungen, Neuerungen und Details.

weiterlesen

Weihnachtsspende für Kinder und Jugendliche in Not

Unsere diesjährige Weihnachtsspende kommt SOS-Kinderdorf zugute. Um dessen Schützlingen auch in dieser Krisenzeit Halt und Stabilität zu vermitteln, besteht ein erhöhter Betreuungsbedarf durch das pädagogische Team – mit psychologischer Unterstützung, Lernhilfe, Einfühlungsvermögen und liebevoller Freizeitgestaltung.

weiterlesen

"Fixkostenzuschuss 800.000" kann ab sofort beantragt werden

In Phase 2 wird der Fixkostenzuschuss schon ab 30 statt 40 Prozent Umsatzausfall gewährt und kann bis zu 100 Prozent betragen. Die verbesserten Rahmenbedingungen gehen auch mit einer Erweiterung der Fixkosten einher, sodass die AfA, die fiktive AfA und Leasingsraten sowie frustrierte Aufwendungen und betriebsnotwendige Personalkosten geltend gemacht werden können.

weiterlesen

Lockdown-Umsatzersatz für Handel (20–60%) und körpernahe Dienstleistungen (80%)

Die Regierung hat die Wirtschaftshilfen für jene Betriebe konkretisiert, die aufgrund der Corona-Maßnahmen derzeit geschlossen bleiben müssen. Neben Unternehmen aus der Gastronomie und Hotellerie erhalten nun auch Handelsbetriebe und körpernahe DienstleisterInnen einen Umsatzersatz für die Zeit, in der sie nicht aufsperren dürfen.

weiterlesen

Lockdown-Umsatzersatz: Erste schnelle Hilfe für Unternehmen

Eine weitere Hilfsmaßnahme soll all jenen österreichischen Unternehmen unter die Arme greifen, die von der aktuellen behördlichen Schließung aufgrund der COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung direkt betroffen sind. Ausgezahlt werden 80 Prozent des Umsatzes auf Basis der Zahlen vom November 2019. Spätestens 14 Tage nach Antragstellung soll das Geld auf dem Konto sein.

weiterlesen

CONSULTATIO Steuertipps für Unternehmer

Alle Jahre wieder empfiehlt es sich, rechtzeitig vor dem Jahresende einen Steuer-Check zu machen: Wurden auch alle Möglichkeiten legaler steuerlicher Gestaltungen wirklich genutzt und nichts übersehen?

weiterlesen

Pressekontakt

Mag. Angelika Trippolt

T: +43 1 27775-277

Jetzt kontaktieren

Unternehmensprofil

Daten und Fakten

Newsletter Abo

Anmelden

To top