CONSULTATIO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf "Datenschutz". An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Zum Datenschutz

Steuernuss 2 / 2017

Die Aufgabenstellung

Hans JÖRG hatte erst vor drei Jahren eine Betriebsprüfung, und die endete mit einer kräftigen Steuernachzahlung. Nun steht aber schon wieder ein Steuerprüfer vor der Tür. Hans JÖRG wähnt sich von der Finanz verfolgt und fragt seinen Steuerberater, warum er so oft ins Visier der Behörden gerät. Der Steuerberater berichtet Hans JÖRG von einer neuen Methode, mit der die Finanzämter Risikoprüffälle auswählen. Wie heißt die neue Organisationseinheit der Steuer- und Zollverwaltung, die mit Big-Data-Analyse die schwarzen Schafe unter den Steuerzahlern ausforscht?

a)     BEPS – Base Erosion and Profit Shifting
b)     CLO – Central Liaison Office
c)     GDPR – General Data Protection Regulation
d)     PACC – Predictive Analytics Competence Center

Die Lösung

Die richtige Antwort lautet d). Mit Wirksamkeit vom 1. Juni 2016 wurde das Predictive Analytics Competence Center (PACC) eingerichtet. Es soll zu einer risikoorientierten Einsatzlenkung der Finanzbehörden beitragen und die Trefferquote bei der Fallauswahl in der Betrugsbekämpfung erhöhen.

Vorherige Ausgabe ansehen

Steuernuss 1 / 2017

Newsletter Abo

Zur Anmeldung

To top